Kunst-Staat-Ich

Das KunstHaus am Schüberg zeigt eine Chronik von 13 künstlerischen Positionen, die sich mit der humanitären Frage, so wie es Joseph Beuys formulierte, auseinandersetzen. Es werden zu dem Projekte vorgestellt, die in diesem Jahr vom KunstHaus am Schüberg im Hamburger Stadtraum realisiert werden. Eine Broschüre wird mit umfangreichem Bild- und Textmaterial in die Werk- Dokumentation einführen.

Zu Beginn werden die Klangkünstlerin EvaMaria Siebert und der Klangperformer Hans Schüttler auf unterschiedliche Weise vorhandene Skulpturen und Objekte in einen offenen musikalischen Raum erweitern.